14.01.2019
Puchheimer Aktionsbündnis für das Volksbegehren "Artenvielfalt - Rettet die Bienen"

Unterschriftensammlung zum Schutz der Artenvielfalt

In Puchheim hat sich ein lokales Aktionsbündnis gegründet, um das Volksbegehren „Artenschutz – Rettet die Bienen“ tatkräftig zu unterstützen. Dem Bündnis gehören die ÖDP, der Landesbund für Vogelschutz, Bündnis90/Die Grünen, Bund Naturschutz, ubp, SPD und die Freien Wähler an.

Die Aktiven werden in den nächsten Wochen mit Plakaten, Flyern und Informationsständen dafür werben, dass sich mehr als 10% der Wahlberechtigten im Zeitraum vom 31.01. bis 13.02. im Rathaus  in die Listen eintragen. 

Der Aktionskreis bittet alle Bürgerinnen und Bürgern, sich einen Ruck zu geben und im Rathaus ihre Unterschrift zu leisten, damit im Sommer ein endgültiger Volksentscheid stattfinden kann.“

Das Foto zeigt von links nach rechts: Dr. Manfred Sengl (Grüne), Dorothea Sippel (SPD), Dagmar Koch (Bund Naturschutz), Dr. Gudrun Horn (Freie Wähler), Theresa Unglert (ubp) und Andreas Metz (ÖDP). Nicht auf dem Bild ist Uschi Anlauf vom Landesbund für Vogelschutz.

Der im Volksbegehren explizit genannten Änderungen des Naturschutzgesetzes haben Schwächen, die bis zum Volksentscheid behoben werden sollten. Lesen Sie hierzu das Positionspapier der Freien Wähler Bayern.