Im Dialog mit Land- und Forstwirtschaft

  • Pflanzung von 500 Bäumen pro Jahr – Mischwald
  • Baumpatenschaft statt Baumschutzverordnung
  • Anwendung von Animal-Aided-Design im Planungsprozess von Sanierungs- und Baumaßnahmen
  • Vereinfachung der Direktvermarktung lokaler Produkte durch Schaffung einer zentralen Verkaufsstelle
  • Konsequenter Klimaschutz bedeutet: Umdenken, Weiterdenken, Mitdenken und Vorausdenken
  • Bürgerenergiewende mit dezentraler Energieerzeugung - Macht alle mit! Wir setzen auf Bürgerbeteiligung aktiv und konzeptionell. Darunter verstehen wir auch, dass den Bürgern die Investition in lokale Umweltprojekte offen steht.

Ihre Ansprechpartner für das Thema aktiver Natur- und Umweltschutz: Dr. Michael Pöllmann (Land- und Forstwirtschaft), Alexander Dillitzer (Umweltschule, Animal-Aided-Design), Michael Peukert und Eduard Zwack (Bürgerenergiewende)